FILE UPLOAD DEINER PROJEKTE

Uploadbereich für Mixing, Mastering, Mix Analyse und DDP-Master. Übermittel bequem Deine Projekte für unser Online Mixing, Online Mastering, DDP Image, Mix Analyse (Mix Feedback) oder Online Podcast Mixing.

ABLAUF DER AUDIO PRODUKTION

1. AUSFÜLLEN

Füllen Sie in das Formular Ihren Namen, E-Mail und Ihre Telefonnummer (für evtl. spätere Rückfragen). Die Daten werden NICHT an Dritte weitergegeben und sind Dank ISO 27001 zertifiziert und geschützt.

2. BEZAHLEN

Bei erfolgreichem Eingang Ihrer Files erhalten Sie eine Eingangsbestätigung. Nach Begutachtung Ihrer Files senden wir Ihnen die Rechnung für Ihr Projekt. Bezahlen Sie bequem via PayPal oder Banküberweisung. Sobald die Zahlung bei uns eingetroffen ist beginnen wir mit der Produktion.

3. FERTIGSTELLUNG

In der Regel erhalten Sie Ihre Projekt innerhalb von 2 Werktagen. In Auftragsstarken Zeiten kann dies bis max. 5 Werktage dauern. In jedem Falle informieren wir Sie, nach Zahlungseingang, über die voraussichtliche Dauer der Fertigstellung.

ANLIEFERUNG MIXING, MASTERING SPEZIFIKATIONEN

DATEN MIXING MASTERING
GRUNDSÄTZLICH
Alle Files müssen mit dem selben Startpunkt vorliegen.
BITAUFLÖSUNG
So hoch als möglich. 32 Bit floating Point (falls möglich) oder 24 bit für andere Sequenzer wie Logic oder Pro Tools. Bei Mp3 16 bit (bitte Anlieferungen in Mp3 vermeiden)
So hoch als möglich. 32 Bit floating Point (falls möglich) oder 24 bit für andere Sequenzer wie Logic oder Pro Tools.
SAMPLERATE
44,1 khz für Redbook-CD, 48 oder 96 für Streaming, DVD-Audio oder –Videoproduktion.
44,1 khz für Redbook-CD, 48 oder 96 für Streaming, DVD-Audio oder –Videoproduktion.
FILEFORMATE
Wave, Aiff, SD2, Wave64, Podcast Wave, Mp3, Flac (alle Files bitte mit dem selben Startpunkt)
Wave, Aiff, SD2, Wave64, Podcast Wave.
DATENTRÄGER
CD ROM (ISO 9660) oder DVD ROM. Für Onlineanlieferung können Sie sich bei uns im Kundenbereich registrieren und dort Ihre Files auf unseren Server laden.
CD ROM (ISO 9660) oder DVD ROM. Für Onlineanlieferung können Sie Ihre Files auf unseren Server laden.
DITHERING
Bitte kein Dithering anwenden.
Bitte kein Dithering anwenden.
FADES
Bitte keine Fades anwenden.
Bitte keine Fades anwenden. Einzige Ausnahme: arrangierte Fades, in denen unterschiedliche Teile eines Songs separat gefadet werden müssen. Sollten Sie Fades wünschen, dann geben Sie dies bitte an
PANORAMAVERTEILUNG
Bitte keine Panoramaverteilung vornehmen.
LAUTSTÄRKE
Alle Fader bitte auf der „0-Position“ lassen.
2-3 db Headromm reichen völlig aus.
STARTS/ENDS
„Beschnittzugabe“ lassen. Bitte wenigstens 500 ms Vorlauf lassen. Dies gilt besonders für Titel, die auf Konsolen Analoger Technik gemischt werden. (Predict / Fingerprints für Denoising).
LIMITING
Kein Limiting
LIMITING IM SUMMENBEREICH
Leichtes Peaklimiting: ja, Finalizer oder anders bitte nicht ! Die Lautheit sollte ca. -15 db / RMS nicht überschreiten.
EFFEKTBELEGUNG
Bitte keine Effekte anwenden. Wenn Effekte gewünscht, bitte in der Liste mit Anregungen und Wünschen vermerken.
TITELBESCHREIBUNG
Bitte den Spuren die passende Bezeichnung geben (z.b. Mainvoice, Beat, etc.)
Bitte den Stücken die richtige Tracknummer vorab geben: „01-mein song.wav“
BEISPIELTITEL
Gerne, sofern Sie einen bestimmten Sound wünschen.
Gerne können Sie 2-3 Referenztitel beilegen.
SONSTIGES
Titelliste mit Anregungen oder Wünschen bitte beilegen. Wenn möglich Tempoangabe und Previewversion des von Ihnen gewünschten Mixes mitsenden.
Titelliste mit Anregungen oder Wünschen bitte beilegen. Angaben für CD-Text (Interpret/Songname/Text/Musik), ISRC falls erwünscht.

FAQ: FRAGEN ZUR DATENANLIEFERUNG

Eine mp3 ist für die Audiobearbeitung leider ungenügend. Durch die Konvertierung von einem unkomprimierten Audioformat (wie z.B. Wave PCM) in eine mp3 werden Frequenzen weg gelassen und mittels Psychoakustik simuliert. Das heißt, hier hört man etwas, was faktisch nicht vorhanden ist. Daher ist eine Minute mp3 von der Datengröße deutlich kleiner als eine Wave.

In Ausnahmefällen – also sofern wirklich keine Möglichkeit besteht an die ursprungs Wave zu kommen, nehmen wir auch eine Mp3.

 

Um das bestmögliche Ergebnis erzielen zu können, arbeitet man immer mit der höchsten Auflösung und konvertiert erst ganz zum Schluss auf das gewünschte Ausgangsformat.

Eine detalierte Beschreibung wie Dein Song am Ende klingen soll ist für unsere Arbeit sehr hilfreich. Wir müssen so nicht erst selbst überlegen was Dir gefallen könnte, sondern können uns direkt um die Umsetzung deiner Wünsche kümmern. Je genauer Du beschreibst was du haben möchtest umso schneller kommen wir zum Ziel. Idealerweise schreibst du die genaue Zeit im Projekt und an welcher Spur Du was genau haben möchtest.

Beispiel:

  • Bei 1:31 auf der Lead Vocal bitte ein viertel mono Delay.
  • Bei 2:20 die Gitarre bitte per Automation leiser machen.

Ja. Hier ist der Arbeitsaufwand – und somit auch der Preis aber höher. Da wir uns erst innerhalb Deiner Projektstruktur zurecht finden müssen und dein Projekt erst nach unserer Arbeitsweise händisch umgestalten müssen.

Selbstverständlich nehmen wir auch Projektdatein aus folgenden DAWs:

  • Logic
  • Protools
  • Cubase

Wichtig zu beachten: Rendere vor dem übersenden Deine Audiospuren inkl. der Plugins, welche unbedingt auf den Spuren bleiben sollen. Wir arbeiten zum großen Teil analog und daher kann es vorkommen, dass wir das ein oder andere Plugin welches in Deinen Projekten verwendet wird, nicht haben.

Grundsätzlich ja – mit der Ausnahme von Reverb/Hall. Dieser sollte immer von der einzelnen Spur herunter.

Wenn Du den Reverb/Hall via „Send-Efx“ geroutet hast, schicke uns gerne den reinen Reverb Bus. So können wir uns die Klangfarbe und Hallfahne genau anhören und einen ähnliches Reverb heraussuchen.

Bitte exportiere also einmal die Spuren komplett ohne Effekte und einmal mit allem bis auf Reverb. Bitte achte hierbei auch auf die Beschriftung, damit wir sofort erkennen können welche Spur mit und welche ohne Effekte ist.

 

Idealerweise exportierst Du 2 mal. Einmal mit und einmal ohne Effekte. So können wir die passende Spur selbst heraussuchen.

Grundsätzlich ja – Ein Säubern und zurechtschneiden Deiner Audiospuren von unerwünschten Geräuschen oder Signalen erspart uns Arbeitszeit und dir somit Kosten! Folgende Dinge kannst Du gerne schon vorab machen:

  • Säubern Deiner Spuren von unerwünschten Geräuschen, Atmern etc.
  • Doubles auf die Haupspur synchron schneiden
  • Korrektur der Intonation
  • Intonation von Hauptspuren und Doubles synchronisieren

Selbstversändlich übernehmen wir dies auf Wunsch auch gerne für Dich.

Nein – Du kannst Deine Spuren so exportieren wie du Sie im Projekt vom Pegel angelegt hast – sofern wir eine Spur lauter benötigen oder etwas viel zu leise oder viel zu laut exportiert ist, so würden wir uns nochmal mit Dir in Verbinung setzen und die Spur nachfordern.

Den Unterschied zwischen analoger und digitaler Audiobearbeitung und was davon besser oder anders klingt haben wir Dir in einem extra Artikel zur Verfügung gestellt. Hier gehts zum Artikel Analog vs. Digital.

DEIN UPLOAD ZU PEAK-STUDIOS

Laden Sie jetzt Ihre Datei hoch – In der Regel melden wir uns innerhalb von 3 Stunden bei dir (an Werktagen).

FAQ: FRAGEN ZUM PRODUKTIONSABLAUF

Das Test-Mastering kostet 10€. Diese schreiben wir beim Kauf der Vollversion wieder gut.

Beim Test Master fertigen wir ein reguläres online Mastering. Du erhälst hier jedoch statt den vollen Song, einen Ausschnitt von 90-120 Sekunden.  Dies ist mit einem erhelblich Arbeitsaufwand, sowie kosten für Strom etc. verbunden. Daher können wir dies nicht ganz kostenfrei anbieten.

Durch die Gutschrift beim Kauf der Vollversion haben wir eine faire Lösung für Alle.

In der Regel nicht. Das Testmaster dient in dazu dem Kunden einen Eindruck von dem Endergebnis welches durch die Bearbeitung von Peak-Studios möglich ist aufzuzeigen. Bei größeren Aufträgen wie z. B. bei einer Albumproduktion sieht die Sache anders aus. Hier kann man nach Absprache der Details ggf. noch ein 2. Testmaster anfertigen.

Gegen einen Aufpreis von 60 € fertigen wir Dir fürs Presswerk ein DDP (Digital Disc Protocol) nach dem Sony Redbook Standard an.

In der Regel benötigen wir zwischen 3 und 5 Werktage für die fertigstellung eines einzelnen Songs. Je nach Auftragslage können die Zeiten variieren.

Deine Files sind bei uns in guten Händen. Wir archivieren alle Produktionsrelevanten Spuren und Notizen für dich. Gegen einen Aufpreis hast du so IMMER die Möglichkeit zu einem späteren Zeitpunkt auf deine Files, Einstellungen und Notizen zuzurgreifen.

Nach Auslieferung deines Online-Mixing oder unserem Online-Mastering, hast du 7 Tage die Möglichkeit deine Änderungswünsche zu äußern. Keine Angst. Solltest du mehr Zeit brauchen, kannst du gegen einen kleinen Aufpreis die Feedbackzeit verlängern.

Natürlich. Für den Up- und Download haben wir eine mit SSL-Verschlüsselung gesicherte Cloud. So garantieren wir die maximale Sicherheit. Außerdem sind Ihre Daten ISO 27001 zertifiziert und geschützt.

Bei uns hast du als Kunde die Möglichkeit frei zwischen PayPal, Bank, Vorkasse, Barzahlung oder Überweisung zu wählen. Bei Bezahlung mit PayPal berechnen wir gesondert die Gebühren für die Zahlungsabwicklung.

Eine Ratenzahlung ist generell ab einem Auftragswert von über 200 Euro möglich.

In der Regel nein, da der Aufwand für einen Testmix wesentlich höher ist als für ein Testmastering. Sofern es um eine größere Produktion (z. B. Album etc.) geht, machen wir natürlich auch mal eine Ausnahme.

Für unsere Kunden gilt: Widerrufsrecht erlischt mit klicken des „Absenden-Buttons und wahl einer kostenpflichtigen Dienstleistung“

GRUND FÜR DAS EINGESCHRÄNKTE WIDERRUFSRECHT

Bei Produktionsaufträgen, die die Bearbeitung von Audiomaterial vorraussetzen, gibt es nur ein eingeschränktes Widerrufsrrecht, da es sich hierbei um  “Build-to-order“-Dienstleistungen handelt.  Der Gesetzgeber hat entschieden, dass Aufträge “nach Maß” – was in unserem Falle Mastering,Mixing sowie jegliche Veränderungen von Audiomaterial nach Kundenwunsch, vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind § 355 Abs. 2 BGB neue Fassung.