MASTERING ENGINEER – ALLE INFOS IM ÜBERBLICK

Der Mastering Engineer, ist die letzte wichtige Instanz in der Audio Production. Audio Mastering ist nicht nur ein Hobby, es ist ein Beruf, bei dem die Arbeit am Song im Studio, nicht nur darin besteht, mit Plugins wie Ozon den Sound einfach nur gegen die Wand zu fahren. Im folgenden Abschnitt wollen wir einen Überblick über die Tätigkeiten schaffen.

Was macht ein Mastering Engineer?

  • Der Mastering Engineer arbeitet in einer professionell aufgestellten Hybridumgebung mit analogen aber auch digitalen Equipment, Akurrat eingemessener Akustik und Abhörmonitore die einen möglichst linearen Frequenzgang aufweisen.

    Erst wenn diese Punkte stimmen, ist der Audio Engineer tatsächlich in der Lage ein Mastering zu fertigen. Vorher würden wir das als Summenbearbeitung bezeichnen.

  • Der Mastering-Engineer (o.a. Masteringingenieur) bearbeitet in der Regel den fertigen Mixdown einer Musikproduktion oder arbeitet an Stems. Die vorgenommenen Änderungen sind meist minimal, da der Charakter des Songs bereits im Mixing, vom Mixing Engineer und dem Künstler, bestimmt wird.
  • Der Mastering Engineer ist das letzte Glied in der Produktion. Er verbessert die Grundlegende Qualität des Titels, bearbeitet ganze Alben bis zur Vervielfältigung oder erstellt DDP Images. Auch das Mastering für Streaming Plattformen spielt hier eine wichtige Rolle, da der online zur Verfügung gestellte Anteil an Songs immer weiter zunimmt.
  • Der Mastering Engineer gibt auch Rückmeldung an den Mixing Engineer, sollte es Fehler im Mix geben, welche im Mastering nicht korrigiert werden können.

Das Mastering stellt sozusagen den Feinschliff dar. Hier wird der Titel für das Presswerk oder auch das Radio und für Streaming Portale vorbereitet. Das Ziel des Audio Engineer, ist ein Titel, welcher auf jedem Abspielmedium ausgewogen klingt.

Wie wird man Mastering Engineer?

Ein Mastering Engineer besitzt im besten Fall Jahrelange Erfahrung in der Tontechnik und Musikproduktion und hat sich über die Zeit als Mixing Engineer bewiesen. Wer die Probleme und Merkmale im Mixing kennt und ein geschultes Ohr hat, ist auch bereit dazu ein Master anzufertigen. Auch wir blicken auf über 20 Jahre Erfahrung in der Musikbranche zurück!

DU MÖCHTEST MASTERING LERNEN?

Mit unserem Costum-Made Mastering-Unterricht, holen wir Dich auf deinem Wissenstand ab und bringen dir alles wichtige zum Thema Mastering bei.

Mixing Engineer, Audio Engineer, Mastering Engineer – was sind die Unterschiede?

Der Begriff Audio Engineer wird meist als Oberbegriff für die professionelle Arbeit an Audio- bzw. Tonmaterial verwendet. Das Spekturm an Tätigkeiten innerhalb einer Musik Produktion ist aber so gigantisch, dass es sich hier lohnt das Ganze ein wenig weiter aufzuschlüsseln.

Mixing- und Mastering Engineer gehen Hand in Gand, um gemeinsam zum idealen Sound des Songs zu kommen.

In erster Linie beschäfitgt sich der Mixing Engineer mit dem Mischverhältnis der einzelnen Instrumente, schaft eine tonale Balance innerhalb des Songs und sorgt somit für eine angenehme Mischung.

Der Masteringingenieur wertet im Idealfall mit seiner Arbeit die bisher gegangenen Schritte des „Mischers“ nochmal auf, beseitigt leichte Ungereimtheiten innerhalb des Frequenzgangs und bereitet sowohl musikalisch als auch technisch das Audio Material so auf, dass es ein professionelles Niveau erreicht und konkurrenzfähig mit anderen Produktionen mithalten kann.